Bayern gegen Leipzig Tickets ausverkauft? Per Last Minute zum Spiel

bayern leipzig tickets

Nicht mehr lange bis zum Gipfeltreffen in der Liga

Es ist der Megagipfel vor Weihnachten! Beide liegen punktgleich an der Spitze der Tabelle, die Konkurrenz läuft schon mit ordentlichem Abstand hinterher. Logisch, dass die letzten Tickets für Bayern gegen RB Leipzig im Visier von so manchem Kurzentschlossenen sind, der sich am Spiel des Jahres in der Allianz-Arena noch mit laben möchte. Doch schon gut zwei Tage vor dem Anpfiff zum Weihnachtskrimi heißt es auf vielen Portalen, wenn man nach Bayern – Leipzig Karten sucht: Ausverkauft. Restlos!

Das bahnte sich schon früh an. Dass es auf solch einen Showdown am Mittwoch hinauslaufen würde, wusste man eigentlich schon spätestens ab dem 10. Spieltag. Die Meldung auf RB-Seite, dass für die Bayern – Leipzig Tickets alle 7.500 Gäste-Kontingente binnen kürzester Zeit an den Mann gebracht worden waren, sorgte für ein erstes kleines Vorbeben in Sachen Treffen der Giganten. Wohl dem, der sich einen der begehrten Plätze in der Arena sichern konnte. Denn dieses Spiel dürfte den Charakter des Hoffenheim-Wahnsinns aus dem Jahre 2008, als es damals auch gegen die Bayern ging und die ganze Welt zuschaute, noch einmal deutlich toppen.

Bayern – Leipzig Tickets fast überall ausverkauft

Normalerweise gibt es auch zu Topspielen in den letzten Tagen vor dem Anpfiff noch Restkarten auf einschlägigen Portalen im Netz. Bayern gegen Leipzig scheint die Ausnahme zu sein, denn hier beispielsweise gab es schon am Montagnachmittag keine Tickets mehr! Zumindest zeitweise, ein Klick zum späteren Zeitpunkt kann sich immer lohnen, weil Last-Minute-Verkäufe immer möglich sind. So auch an den Tageskassen direkt am Stadion (wenn zum Beispiel Sonderkontingente für Sponsoren etc. zurückgegeben wurden), worauf man bei dieser Paarung allerdings nicht setzen sollte.

supersport monatsticket

So kann man Bayern gegen Leipzig auch noch schauen

Was ist die Alternative zu den Bayern – Leipzig Tickets im Stadion? Hier gibt es mit Sky und dem Supersport-Monatsticket immerhin die Möglichkeit, das Spiel am Mittwoch um 20 Uhr live und in voller Länge mit zu verfolgen. Der Titel „Supersport“ ist hier mehr als treffend – und auch was den Preis anbelangt, ist das Ticket von Sky definitiv die Sparfuchs-Variante: Für 9,99 Euro im Monat (der Starter-Preis gilt für die ersten drei Monate, das Ticket ist monatlich kündbar) können Fans alle Spiele aus Liga 1 und 2 plus die Achtelfinals in der Königsklasse ab Februar auf nahezu allen Geräten live sehen. Europa League und DFB-Pokal sind ebenso inklusive. Vielleicht das ideale Last-Minute-Geschenk für Fußball-Enthusiasten und ein kleiner Trost für all diejenigen, die keine Karten für Bayern gegen Leipzig mehr abbekommen haben.

Einen Kommentar schreiben

 

 

 

Diese HTML-Tags können verwendet werden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>