Bayern vs. Madrid Tickets 2017: Wo es noch Viertelfinal-Karten gibt

bayern madrid tickets

Live aus erster Reihe mitfiebern: Das Gerangel um die letzten Tickets für die Top-Paarung im Viertelfinale

Was für ein Mega-Los! Was für ein Ansturm in den ersten Tagen: Nach der Auslosung der Top-Paarung Bayern gegen Real Madrid ging für die Tickets eine Flut von Anfragen ein. Bis gestern, den 24. März, haben Fans Bescheid gekommen, ob sie über den offiziellen Weg eine der begehrten Karten erhalten haben. Die meisten der über 200.000 (!) Fans, die angefragt haben, sind logischerweise jedoch leer ausgegangen. Jetzt bleibt eigentlich nur die Möglichkeit, sich online nach Bayern – Madrid Tickets für das Champions-League-Viertelfinale 2017 umzuschauen, die riesige Nachfrage treibt aber auch hier die Ticketpreise nach oben.

Klar, es werden wahrscheinlich zwei denkwürdige Abende für Fußball-Europa. Die beiden großen Favoriten treffen schon jetzt im vorgezogenen Endspiel aufeinander. Dass die Bayern – Madrid Tickets 2017 schnell ihre Abnehmer finden würden, war auch absehbar – aber die jetzige Hysterie toppt noch mal alle Erwartungen, und zeigt, wie sehr die Fans diesem Duell entgegenfiebern. Für alle, die vor allem zum Hinspiel am 12. April noch in die Allianz-Arena wollen, wird es umso kniffliger – sowieso braucht man immer eine gute Portion Glück, um Karten für ein Bayern-Heimspiel zu ergattern. Aber gegen Real? Wer beim Losverfahren von offizieller Stelle leer ausging, muss sich zwangsläufig nach Alternativen umschauen: Die Preise auf den einschlägigen Portalen sind allerdings gepfeffert. (€ hier den Ticket-Preischeck für Bayern gegen Real Madrid machen).

Bayern – Madrid Tickets: Unter 500 Euro geht nix

Einigen wird beim Blick auf die Kartenpreise für Bayern – Real kurz die Kinnlade runterklappen. Denn unter ca. 500 Euro pro Einzelticket (!) geht kaum noch was. Dass die Preiskurve nach unten schnellt, ist auch sehr unwahrscheinlich, denn das Hinspiel steigt bereits am übernächsten Dienstag, dem 12. April. Zum Vergleich: Normalerweise kostet die günstigste Karte für ein Champions-League-Heimspiel in der Allianz-Arena etwa 35 Euro, die teuerste Kategorie liegt bei ca. 150 Euro.

Etwas besser sieht es für das Rückspiel am Mittwoch darauf (18. April) aus: Hier gibt es Madrid – Bayern Tickets derzeit noch für unter 250 Euro pro Stück. Auch kein Schnäppchen, doch die offiziellen Preise sind bei rund 80 Euro für die günstigste Kategorie auch über dem gewohnten Niveau. Die Differenz ist hier also duchaus nachvollziehbar, denn auch die Auswärtskontingente für die deutschen Fans sind bereits restlos vergriffen (für knapp 3.000 verfügbare Karten gab es weit über 20.000 Anfragen, und das nur in den ersten Tagen nach der Auslosung).

Teile diesen Artikel mit deiner Community: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Folkd
  • Y!GG

Einen Kommentar schreiben

 

 

 

Diese HTML-Tags können verwendet werden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>