Champions League: Änderungen & Termine ab 2009 im Überblick

Logo: CL

Logo: CL

Die Champions League steht in der neuen Saison 2009/2010 vor einigen kleineren Änderungen – speziell was die Quali-Phase und die Ansetzungen der nach den Gruppenspielen folgenden Playoff-Runden betrifft. So wurde die schon in der Vergangenheit oftmals kritisierte „Unart“ abgeschafft, dass kleinere Teams in der Qualifikations-Runde des Öfteren auf sogenannte „Mammut-Gegner“ stießen und damit faktisch schon vor den beiden Hin- und Rückspielen für den finanziell nicht ganz so lukrativen UEFA-Cup bzw. die neu gegründete Europaliga planen konnten. Ab 2009/2010 werden die Anwärter für die Gruppen-Phase in zwei getrennte Lostöpfe gepackt – dabei treffen nationale Meister nur auf andere Liga-Meister, um ein gewisses Chancen-Gleichgewicht zu schaffen. Unterschieden wird abei zwischen „Champions-Weg“ (Meisterrunde) und Verfolgerrunde. Was sich noch alles geändert hat, erfahrt ihr auf den folgenden Zeilen.

So werden in der neuen „Meisterrunde“ beispielsweise Olympiakos Piräus, Slavia Prag und der FC Zürich gesetzt sein. In der „Verfolgerrunde“ befindet sich dagegen u. a. UEFA-Cup-Sieger Schachtjor Donezk. Die Hin- und Rückspiel-Paarungen werden am 17. Juli 2009 ausgelost – gespielt wird am 18./19. Juli bzw. am 4./5. August. Die ausgeschiedenen Teams starten dann direkt in der Playoff-Runde der neuen Europaliga.

Hin- und Rückspiel-Termine der neuen Champions-League-Playoffs:

In der vierten und letzten Quali-Runde der Champions League – die wie bei der neuen Europaliga zwecks besserer Vermarktungs-Möglichkeiten „Playoffs“ genannt wird – werden die Teams erneut in „Meister“ und „Verfolger“ gesplittet. Dort wird dann u. a. der deutsche Champions-League-Quali-Vertreter, der VfB Stuttgart, an den Start gehen. Die Auslosungen dazu am 7. August 2009 – also in etwas mehr als drei Wochen – statt. Die Hinspiele finden dann am 18./19. August statt – die entscheidenden Rückspiele werden eine Woche darauf ausgetragen. Wer den Sprung in die „Großverdiener-Runde“, die Gruppen-Phase, verpasst darf sich mit der direkten Qualifikation für die Europaliga-Gruppenspiele trösten.

Foto: pixelio.de / basel1

Foto: pixelio.de / basel1

Alle Termine der Champions-League-Saison 2009/2010 bis zum Finale im Überblick!

Die Änderungen in der Champions League ab 2009/2010 betreffen aber nicht nur die Quali-Phase. Auch die Termine für die Hin- und Rückspiele – vor allem jene der Achtelfinal-Runde – weichen vom bisher bekannten Schema ab. Zudem wird das Finale am 22. Mai 2010 im Santiago-Bernabéu-Stadion in dieser Saison erstmals und auch zukünftig an einem Samstag ausgetragen werden. Wer sich einen genauen Überblick über die Termine eder „Königsklasse“ in 2009/2010 verschaffen möchte – so wurden die Spiele von der UEFA angesetzt:

Gruppenspiele

  • Spieltag 1: 15./16. September 2009
  • Spieltag 2: 29./30. September 2009
  • Spieltag 3: 20./21. Oktober 2009
  • Spieltag 4: 3./4. November 2009
  • Spieltag 5: 24./25. November 2009
  • Spieltag 6: 8./9. Dezember 2009

Achtelfinale

  • Hinspiele: 16., 17., 23. & 24. Februar 2010
  • Rückspiele: 9., 10., 16. & 17. März 2010

Viertelfinale

  • Hinspiele: 30./31. März 2010
  • Rückspiele: 6./7. April 2010

Halbfinale

  • Hinspiele: 20./21. April 2010
  • Rückspiele: 27./28. April 2010

Finale

  • 22. Mai 2010 im Santiago-Bernabéu-Stadion in Madrid

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>