Cristiano Ronaldo EM-Trikot 2016: Portugals Euro-Rekordtorjäger

cristiano ronaldo em trikot

CR7 at its best! Das Finaltrikot von Portugal mit der legendären 7

Portugal hat es als Erster geschafft! Auch dank seinem Superstar Cristiano Ronaldo im EM-Trikot 2016 steht man am Sonntag im Endspiel um den Titel „Europameister“. Vor diesem Turnier hatte die Portugiesen so wirklich kaum jemand auf der Rechnung. Gegen die Waliser reichten im Halbfinale drei bis vier Weltklasse-Minuten fürs Stade de France in Paris. Doch nicht nur der Finaleinzug weckt nun noch mal die Begehrlichkeiten für das Cristiano Ronaldo Trikot zur EM 2016. Mit seinem Flug-Tor im Halbfinale verewigte sich CR7 in den Annalen der EM-Geschichtsbücher.

Ronaldo EM TrikotNoch ein weiteres Tor im EM-Finale, und das Cristiano Ronaldo EM-Trikot ist alleiniger Rekordtorhalter in der EM-Geschichte. Momentan liegt CR7 gleichauf mit Legende Michel Platini, beide erzielten in EM-Endrunden bisher insgesamt sieben Tore. Kurios: Frankreichs Platini brauchte nur fünf Spiele für diesen Rekord, Ronaldo satte 20. Damals waren die Zeiten eben andere, das sieht man gerade auch in dieser Endrunde, bei der Defensive oft Trumpf ist.

Der Mythos CR7 im Portugal-Trikot 2016

Auch wenn er häufig und gerne polarisiert, in diesem Sommer ist CR7 eine der großen Figuren auf dem Rasen. Logisch, dass sich viele auch das zugehörige Cristiano Ronaldo EM-Trikot 2016 zulegen. Wie groß seine Beliebtheit bei den Fans ist, zeigten auch schon einige Szenen bei dieser EM. So stürmte nach der Nullnummer gegen Österreich in der Vorrunde ein Fan auf den Platz, um sich ein Selfie mit seinem Superstar zu ergattern. Überraschend war Ronaldos Reaktion darauf: Ruhig und gelassen ließ er den Flitzer walten, wies sogar die Ordner, die ihn abführen wollten, zur Geduld an. Auch im Halbfinale zeigte CR7 wieder seine andere Seite, als sich einer der freiwilligen Helfer ins Mannschaftsfoto schlich.

ronaldo em trikot

Cristiano Ronaldo EM-Trikot: Auf und neben dem Platz supercool

„Wenn Luca traurig ist, kann ich nicht feiern“, so die Aussage vom Weltfußballer im Ronaldo EM-Trikot nach dem Ausscheiden von Kroatien im Achtelfinale. Gemeint war sein Real-Kollege Luca Modric, der im direkten Duell gegen CR7 in der Verlängerung unterlag. Auch wer mit dem CR7 Trikot bisher eher die Gesten und Allüren des Superstars verbunden hat, muss bei dieser EM eingestehen: Hier zeigt sich Ronaldo von seiner besten Seite, und das nicht nur fußballerisch. Und wer weiß, wem die deutschen Fans am 10. Juli die Daumen drücken, wenn es am Donnerstag gegen die Franzosen nicht klappen sollte. Das Cristiano Ronaldo EM-Trikot 2016 hat seinen Platz in den Bestseller-Regalen diesen Sommer auf jeden Fall schon sicher.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>