Karten für Bayern – Real Madrid: Das Last Minute „Schnäppchen“

bayern madrid tickets

Bayern gegen Real: Das Gigantentreffen in München

Am Mittwoch ist es soweit: Das Grande (Viertel-)Finale zwischen Bayern und Real steigt! Zumindest die erste Runde, und die bricht schon jetzt alle Saisonrekorde. Keine Tickets waren bisher so begehrt wie die Karten für Bayern gegen Real Madrid. Nur wenige Tage vor dem Anpfiff fighten die Fans immer noch um die letzten zu vergebenden Plätze in der Allianz-Arena zu München. Nicht Wenige spüren, dass dort am Mittwochabend ein Gladiatorenkampf der Extragüte auf dem heiligen Grün stattfinden wird. Dafür ist ihnen nichts zu teuer, denn ein Ticket für Bayern – Madrid kostet im Netz etwa 500 Euro, ein einzelnes wohlgemerkt.

Das große Säbelrasseln vor dem Showdown: Der Mega-Run auf die Bayern – Madrid Tickets dürfte gerade die Ancelotti-Elf noch einmal ordentlich anspornen. Dass man gerüstet für das Gigantentreffen ist, zeigten der deutsche Rekordmeister und Champion von 2013 eindrucksvoll mit dem 4:1 gegen den damaligem Finalgegner. Auch die Königlichen aus Madrid (amtierender Titelträger) hatten am Wochenende einen Prestige-Gegner vor der Brust, das 1:1 gegen Atleti schürt die Hoffnungen des Bayern-Anhangs, dass am Mittwoch schon eine kleine Vorentscheidung fallen könnte. Natürlich zu Gunsten der Hausherren.

Ticket-Preise für Bayern vs. Madrid explodieren im Netz

Die „Ancelotti-Bayern“ sind gewappnet. Nach dem Ausrufezeichen im Samstagtopspiel wird auch der Boom um die Tickets für das Viertelfinalhinspiel nochmals angefeuert. Offiziell waren die Kontingente schon kurz nach der Losung vergriffen – wegen der Über-Nachfrage (mehr als 200.000 Fans wollten zum Hinspiel nach München) mussten die Bayern – Madrid Karten ihren Besitzern ebenfalls zugelost werden. Seit Ende März regiert deshalb der Preiskampf auf den hiesigen Internethandelsplätzen: Immer noch gibt es Wucher-Auktionen wie diese hier – wer ein Ticket für unter 500 Euro ergattern kann, hat dieser Tage noch Glück gehabt (€ hier die aktuellen Ticketpreise für Bayern gegen Real online vergleichen).

Nach Bayern gegen Real: Der Wahnsinn geht weiter

Und der Wahnsinn dürfte noch weiter gehen, wenn die Münchner den amtierenden Champion aus dem Wettbewerb hauen. Im Lostopf sind noch Schwergewichte wie u. a. Barcelona, Juve (beide treffen sich im direkten Duell) und natürlich Angstgegner Atletico Madrid. Aber auch Wundertüten wie beispielweise Atleti-Gegner Leicester City, das mit „Shakespeare in love“ ist. Nicht vergessen wollen wir selbstverständlich den BVB, der mit Monaco ebenso einen dicken Brocken vor sich hat. Mögen die Spiele beginnen!

Teile diesen Artikel mit deiner Community: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Folkd
  • Y!GG

Einen Kommentar schreiben

 

 

 

Diese HTML-Tags können verwendet werden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>