Klose Trikot 2014: DFB Deutschland – Der Rekordtorjäger

Mit 16 Toren alleiniger WM-Rekordtorschütze: Miro Klose

Mit 16 Toren alleiniger WM-Rekordtorschütze: Miro Klose

Es ist auch seine WM: Miro Klose hat im Deutschland-Trikot 2014 den neuen Torrekord für die Ewigkeit aufgestellt. Ausgerechnet in Brasilien übertrumpfte er mit seinem insgesamt 16. WM-Tor den bisher führenden Ronaldo. Logisch, dass nun auch das Klose Trikot mit der Rückennummer 11 in Fanshops heiß begehrt sein wird. Als Trophäe und Glückbringer könntes es viele schon am Sonntag auf den Meilen und vor den Fernsehern tragen – wenn die DFB-Elf in Rio nach dem vierten WM-Stern greift.

Ein Rekord für die Ewigkeit

Viele hatten ihm nicht mehr zugetraut, dass er die harte Gangart einer WM stemmen kann. Doch er hat es im Klose-Trikot für Deutschland noch einmal allen seinen Kritikern gezeigt. Er ist der Oldie in einer „Generation Gold“, mit mittlerweile 36 Jahren natürlich längst nicht mehr in seiner alten Topform. Aber das Toreschießen hat er immer noch nicht verlernt. Schon gegen Ghana netzte er ein und zog gleich mit seinem ewigen Dauerrivalen Ronaldo. Nach seinem Treffer zum 2:0 gegen Brasilien ist er Alleinführender. 16 Tore in vier Weltmeisterschaften. Klose war als Einziger schon beim letzten WM-Finale einer deutschen Elf in Japan und Südkorea dabei.

Das Klose-Trikot: Immer noch ein Phänomen

Den DFB-internen Tore-Rekord hält das Klose-Trikot sowieso schon: 71 Länderspieltore, damit zwei Treffer besser als der „Bomber“. Noch zwei Länderspiele würden ihm fehlen, um mit dem ewigen Rekordnationalspieler Lothar Matthäus gleichzuziehen. Er ist auch mit oder gerade wegen seinen 36 Jahren ein Phänomen. Zur endgültigen Krönung seiner DFB-Karriere fehlt ihm nur noch der WM-Titel, und der soll am Sonntag eingesackt werden. Endlich. Wer mit dem Trikot von Miro Klose und der Nummer 11 beim Endspiel zittern und jubeln möchte, kann sich hier sein Deutschland-Trikot mit dem Spielerflock seiner Wahl aussuchen.

Klose Trikot

amazon-wm-fanartikel

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>